WAS IST OPTIMAL BEWEGEN

Schmerzen beseitigen. Verletzungen vermeiden. Sportliche Leistung verbessern.

Mit Optimal Bewegen möchte ich die Möglichkeiten aus den Bereichen Sportwissenschaft, Leistungssport und manueller Faszientherapie, die ich in den letzten 12 Jahren kennenlernen durfte, für jederman zugänglich machen. Wenn es darum geht Beschwerden loszuwerden, Bewegungsschwachstellen aufzudecken oder die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern, bin ich der richtige Ansprechpartner.

Was Du bei mir bekommst:

  • Manuelle Faszientherapie bei Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Videogestützte Bewegungsanalyse und Funktionel Movement Screen (FMS)
  • Funktionelles Training in Kleingruppen oder als Personal Training
  • Workshops zum Thema Bewegungsapparat
  • Blogartikel mit Informationen zu Beweglichkeit, Stabilität, Faszien und Training

Manuelle Therapie

Schmerzen gezielt behandeln.

Bewegungsanalyse

Defizite aufdecken.

Blog

Wissen teilen.

Workshop

Wissen erweitern.
null

Training

Beweglichkeit, Kraft und Kondition verbessern.

``Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten musst du in Bewegung bleiben.``

Albert Einstein

WIESO OPTIMAL BEWEGEN

Jedes Krafttraining, jedes Konditionstraining, jede Ausdauerleistung und jede Alltagsbewegung benötigt ein gewisses Maß an Stabilität an verscheidenen Stellen des Bewegungsapparates. Die Stabilität wird viel zu häufig vernachlässigt. Es wird oft von „Rumpfstabi“ gesprochen, jedoch selten wirklich effektiv in ein Training oder eine Therapie integriert. Lade ich meinen Rumpf zum Beispiel beim Krafttraining mit einem Zusatzgewicht auf, kann es bei fehlender Stabilität zu Überlastungen und Verletzungen kommen. Belaste ich nur ein Bein, zum Beispiel beim Bergabgehen oder beim Landen, benötige ich ausreichend Beinachsenstabilität im Bereich der Rumpf- und Hüftmuskulatur. Ist diese nicht vorhanden kann es am Kniegelenk zu Ausgleichsbewegungen und dadurch zu Überlastungen oder Verletzungen kommen.

Ist das Muskel-Faszien-System nicht ausreichend geschmeidig, kann eine stabile Position oft garnicht mehr eingenommen werden.

Mit einer Bewegungsanalyse lassen sich solche Instabilitäten ausfindig machen. Die manuelle Faszientherapie entspannt das Gewebe.  Ein optimal ausgeführtes Training sorgt für den Aufbau der notwendigen Stabilität an den richtigen Stellen.

Die Kombination dieser Teilbereich ist für mich als Sportwissenschaftler und Heilpraktiker das richtige Rezept, um den Folgen des modernen Lebensstils entgegen zu wirken und Freizeit- und Leistungssportler auf die Beanspruchungen beim Sport vorzubereiten.